SSR-Blog - Schurwaldschule

Direkt zum Seiteninhalt

Abschlussfahrt nach Berlin

Schurwaldschule
Veröffentlicht von in Veranstaltung · 23 Mai 2018
 
Berlin ist immer eine Reise wert. Davon konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Realschul-Abschlussklassen überzeugen.

Schon am ersten Abend stand nach einer neunstündigen Anreise ein Besuch des Plenarsaals des Bundestages und der Kuppel des Reichstags-Gebäudes auf dem Programm. Der anschließende Fußweg vom Brandenburger Tor „Unter den Linden“ entlang bis zum Alexanderplatz ermöglichte einen ersten Blick auf das moderne und historische Berlin.
 
Der zweite Tag begann mit einer Erkundung des ehemaligen West-Berlins mit Breitscheidplatz, Gedächtniskirche und dem Kurfürstendamm. Der Nachmittag war ausgefüllt mit einer Tour „Berlin on Bike“ rund um die Kulturbrauerei mit Haltestationen wie den Hacke’schen Höfen,  der Museumsinsel, dem Holocaust-Mahnmal oder der Gedenkstätte Berliner Mauer. Den Abschluss des Tages bildete der Besuch des Friedrichstadt-Palasts mit der Show „The One“.
 
Einen besonders tiefen Eindruck hinterließ der Besuch des ehemaligen Stasi-Gefängnisses Hohenschönhausen am dritten Tag der Berlinreise. Zeitzeugen, oft ehemalige politische Gefangene, führten durch die Anlage und erzählten dabei über ihre eigenen Schicksale. Nachmittags waren die Schülerinnen und Schüler zum Interview mit MdB Hermann Färber ins Paul-Löbe-Haus eingeladen.


Schurwaldschule - Realschule mit Werkrealschule - Ebene 16 - 73098 Rechberghausen
Zurück zum Seiteninhalt